Anrufoptionen Vs Aktien




Anrufoptionen Vs AktienOptionen Grundlagen: Puts und Anrufe Individuelle Investoren haben mehr Anlagemoglichkeiten, als sie oft erkennen: namlich Aktienoptionen. Optionen ermoglichen es Ihnen, Geld zu verdienen, ob der Aktienmarkt nach oben, unten oder seitwarts geht, weil, wie der Name schon sagt, Optionen bieten Ihnen die Moglichkeit, kaufen oder verkaufen eine Sicherheit (Aktien, Exchange Traded Funds, Indizes, Rohstoffe, etc.) ) Irgendwann in der Zukunft. Die Optionen sind in zwei Kategorien unterteilt: Anrufe und Puts. Anrufe erhohen den Wert, wenn die zugrunde liegende Sicherheit steigt, und sie sinken im Wert, wenn das zugrunde liegende Wertpapier im Preis sinkt. Setzt Wertzunahme, wenn die zugrunde liegende Sicherheit sinkt und Wert sinkt, wenn sie steigt. Also je nachdem, was Sie erwarten, geschieht auf dem Markt, konnen Sie einen Anruf oder ein Put und profitieren von dieser Bewegung zu kaufen. Um zu verstehen, warum der Wert von Anrufen und Puts fluktuieren, wenn der Markt nach oben und unten bewegt, mussen Sie verstehen, was jede Art von Option gibt Ihnen das Recht zu tun, sobald Sie es gekauft haben. Eine Call-Option gibt Ihnen das Recht, eine Aktie des Anlegers zu kaufen, der Ihnen die Call-Option zu einem bestimmten Preis am oder vor einem bestimmten Datum verkauft hat. Zum Beispiel, wenn Sie eine 35 Oktober-Call-Option auf General Electric gekauft. Wurde die Option mit Begriffen, die Ihnen sagen, dass Sie die Aktie fur 35 (der Ausubungspreis) jederzeit vor dem dritten Freitag im Oktober (das Verfallsdatum) zu kaufen. Was dies bedeutet ist, wenn GE sich irgendwo uber 35 vor dem dritten Freitag im Oktober erhebt, konnen Sie die Aktie fur weniger als ihren Marktwert kaufen. Oder wenn Sie nicht wollen, kaufen Sie das Lager selbst oder die Ausubung der Option, konnen Sie Ihre Option an jemand anderen fur einen Gewinn zu verkaufen. Der Nachteil ist, wenn GE nie uber 35 steigt, wird Ihre Option nicht wert sein, weil niemand will eine Option kaufen, die es ihnen ermoglicht, eine Aktie fur einen hoheren Preis zu kaufen, als sie es bekommen konnte, wenn sie nur ging in den freien Markt und gekauft. Eine Put-Option gibt Ihnen das Recht, eine Aktie an den Anleger zu verkaufen, der Ihnen die Put-Option zu einem bestimmten Preis, am oder vor einem bestimmten Termin, verkauft hat. Zum Beispiel, wenn Sie eine 25 Oktober Put-Option auf Pfizer gekauft. Wurde die Option mit Begriffen, die Ihnen sagen, dass Sie die Aktie fur 25 (der Ausubungspreis) jederzeit vor dem dritten Freitag im Oktober (das Verfallsdatum) zu verkaufen. Was bedeutet dies, wenn Pfizer fallt irgendwo unter 25 vor dem dritten Freitag im Oktober, konnen Sie die Aktie fur mehr als ihren Marktwert zu verkaufen. Und wenn Sie nicht wollen, um das Lager selbst verkaufen, konnen Sie Ihre Option an jemand anderen fur einen Gewinn zu verkaufen. Jetzt mussen Sie beachten, dass, um Geld zu verdienen Sie nicht eine Put-Option auf eine Aktie, die Sie besitzen gekauft haben (obwohl dies eine legitime Hedging-Strategie sein kann). Wenn Sie die Aktie besa?en, wurden die Gewinne, die Sie auf die Put-Option machen wurden, durch die Verluste ausgeglichen, die Sie auf den Bestand haben wurden. Stattdessen wurden Sie kaufen eine Put auf eine Aktie, die Sie nicht besitzen und dann kaufen diese Aktie, bevor Sie bereit sind, die Put ausuben. Zum Beispiel, wenn Sie einen Put auf Pfizer mit einem Ausubungspreis von 25 gekauft haben, und die Aktie auf 20 sank, konnten Sie gehen in den offenen Markt, kaufen die Aktie fur 20 und drehen und verkaufen es fur 25, so dass ein 5 Gewinn. Der heikle Teil uber Optionen ist, dass sie ablaufen. Wenn Sie nicht verkaufen oder uben Sie Ihre Option vor dem Verfallsdatum, verlieren Sie Ihre gesamte Investition. Das ist ein beangstigender Vorschlag, so mussen Sie darauf achten, immer sehen Sie Ihre Verfallsdaten. Optionen sind nicht mehr nur fur gro?e institutionelle Investoren. Sie konnen auch die Vorteile der Flexibilitat nutzen und nutzen diese wunderbare Trading-Tools bieten. Um mehr daruber zu erfahren, was es braucht, um echten Profit in Ihrem eigenen Portfolio zu machen, besuchen Sie INESTools einfach zu verstehende, anwendungsorientierte Ausbildung unter www. investools. Kommentare sind deaktiviert fur diese Post. Trading A Stock Versus Trading Stock Options - Teil eins Viele Trader denken an eine Position in Aktienoptionen als Lager Substitute, die eine hohere Leverage und weniger erforderliches Kapital hat. Schlie?lich konnen Optionen verwendet werden, um auf die Richtung des Aktienkurses zu wetten, genau wie die Aktie selbst. Aber Optionen haben sehr unterschiedliche Eigenschaften als Aktien, und es gibt auch eine Menge von Terminologie der Anfang Option Trader muss lernen. Mehr von Investopedia: Die beiden Arten von Optionen sind Anrufe und Puts. Wenn Sie eine Kaufoption kaufen, haben Sie das Recht, aber nicht die Verpflichtung, eine Aktie zum Ausubungspreis jederzeit zu erwerben, bevor die Option abgelaufen ist. Wenn Sie eine Put-Option kaufen, haben Sie das Recht, aber nicht die Verpflichtung, eine Aktie zum Ausubungspreis jederzeit vor dem Verfallsdatum zu verkaufen. Unterschiede zwischen Aktien und Optionen Ein wichtiger Unterschied zwischen Aktien und Optionen ist, dass Aktien geben Ihnen ein kleines Stuck des Eigentums in der Firma, wahrend Optionen sind nur Vertrage, die Ihnen das Recht zu kaufen oder verkaufen die Aktie zu einem bestimmten Preis zu einem bestimmten Datum . Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass es immer zwei Seiten fur jede Option Transaktion: ein Kaufer und ein Verkaufer. Also, fur jeden Anruf oder Put-Option gekauft, gibt es immer jemand anderes verkaufen. Wenn Einzelpersonen Optionen verkaufen, schaffen sie effektiv eine Sicherheit, die es vorher nicht gab. Dies ist bekannt als das Schreiben einer Option und erklart eine der wichtigsten Quellen von Optionen, da weder das assoziierte Unternehmen noch die Optionen Exchange-Optionen Optionen. Wenn Sie einen Anruf tatigen, sind Sie verpflichtet, Aktien jederzeit zum Ausubungspreis zu verkaufen. Wenn Sie eine Put schreiben, konnen Sie verpflichtet werden, Aktien zum Ausubungspreis jederzeit vor dem Verfall zu kaufen. Handelsbestande konnen mit Spielen in einem Kasino verglichen werden, in dem Sie gegen das Haus wetten, also, wenn alle Kunden eine unglaubliche Schnur des Glucks haben, konnten sie alle gewinnen. Aber Trading-Optionen ist eher wie Wetten auf Pferde auf der Rennstrecke. Dort verwenden sie Parimutuel Wetten, wobei jede Person gegen alle anderen Menschen dort wetten. Die Strecke benotigt einfach einen kleinen Schnitt fur die Ausstattung. Also, Trading-Optionen, wie die Pferderasse, ist ein Null-Summen-Spiel. Die Option Kaufer gewinnen ist die Option Verkaufer Verlust und umgekehrt: jedes Payoff Diagramm fur eine Option Kauf muss das Spiegelbild des Verkaufers Payoff Diagramm sein. Einige mehr Grundlagen der Optionen Der Preis fur eine Option hei?t seine Pramie. Der Kaufer einer Option kann nicht mehr verlieren als die ursprungliche Pramie fur den Vertrag bezahlt, egal, was passiert mit dem zugrunde liegenden Wertpapier. Also, das Risiko fur den Kaufer ist nie mehr als der Betrag fur die Option bezahlt. Das Gewinnpotential ist dagegen theoretisch unbegrenzt. Als Gegenleistung fur die vom Kaufer erhaltene Pramie ubernimmt der Verkaufer einer Option das Risiko, (wenn eine Kaufoption zu liefern ist) oder die Lieferung (wenn eine Put-Option) der Aktien der Aktie zu liefern. Sofern die Option nicht durch eine andere Option oder eine Position in der zugrunde liegenden Aktie abgedeckt ist, kann der Verkaufer Verlust offen sein, was bedeutet, dass der Verkaufer viel mehr verlieren kann als die ursprungliche Pramie erhalten. Sie sollten sich bewusst sein, dass es zwei grundlegende Arten von Optionen: American und Europa. Eine amerikanische oder amerikanische Option kann jederzeit zwischen dem Kaufdatum und dem Verfallsdatum ausgeubt werden. Die meisten borsengehandelten Optionen sind im amerikanischen Stil und alle Aktienoptionen sind im amerikanischen Stil. Eine europaische oder europaische Option kann nur am Verfallsdatum ausgeubt werden. Viele Indexoptionen sind europaischer Stil. Wenn der Basispreis einer Call-Option uber dem aktuellen Kurs der Aktie liegt, ist der Call aus dem Geld und wenn der Basispreis unter dem Aktienkurs liegt, ist er im Geld. Put-Optionen sind das genaue Gegenteil, aus dem Geld, wenn der Ausubungspreis unter dem Aktienkurs, und in das Geld, wenn der Basispreis ist uber dem Aktienkurs. Beachten Sie, dass Optionen nicht zu jedem Preis verfugbar sind. Aktienoptionen werden grundsatzlich mit Ausubungspreisen in Intervallen von 2,50 bis 30 und in Intervallen von 5 daruber gehandelt. Daruber hinaus werden grundsatzlich nur Basispreis innerhalb eines angemessenen Bereichs um den aktuellen Aktienkurs gehandelt. Weit oder Nicht-Geld-Optionen sind moglicherweise nicht verfugbar. Alle Aktienoptionen verfallen an einem bestimmten Datum, dem Verfallsdatum. Bei normal aufgelisteten Optionen kann dies bis zu neun Monate ab dem Datum, an dem die Optionen zum Handel gelistet sind, betragen. Langerfristige Optionskontrakte, sogenannte LEAPS, stehen auch auf vielen Aktien zur Verfugung und konnen bis zu drei Jahre nach dem Kotierungsdatum verlangert werden. Die Optionen erloschen am Samstag nach dem dritten Freitag des Verfallmonats. Aber in der Praxis bedeutet das, dass die Option am dritten Freitag ablauft, da Ihr Broker am Samstag nicht verfugbar sein wird und alle Borsen geschlossen sind. Die Broker-to-Broker-Siedlungen sind tatsachlich am Samstag durchgefuhrt. Anders als Aktien, die eine dreitagige Abwicklungsperiode haben, werden Optionen am nachsten Tag vereinbart. Um am Verfallsdatum (Samstag) zu bezahlen, mussen Sie die Option bis zum Ende des Tages am Freitag ausuben oder handeln. Fazit Die meisten Optionshandler nutzen Optionen als Teil einer gro?eren Strategie, die auf einer Auswahl von Aktien basiert, aber da sich die Handelsoptionen sehr von den Handelsbestanden unterscheiden, sollten die Borsenhandler sich die Zeit nehmen, die Terminologie und die Konzepte der Optionen vor dem Handel zu verstehen. In Teil 2, gehen wir uber einige der wichtigen Faktoren, die den Wert einer Option beeinflussen wir auch diskutieren, wie Sie herausfinden konnen, ob eine Option billig oder teuer ist. Bitte beachten Sie, dass, sobald Sie Ihre Auswahl treffen, es gilt fur alle zukunftigen Besuche der NASDAQ gelten. Wenn Sie zu einem beliebigen Zeitpunkt daran interessiert sind, auf die Standardeinstellungen zuruckzukehren, wahlen Sie bitte die Standardeinstellung oben. Wenn Sie Fragen haben oder Probleme beim Andern Ihrer Standardeinstellungen haben, senden Sie bitte eine E-Mail an isfeedbacknasdaq. Bitte bestatigen Sie Ihre Auswahl: Sie haben ausgewahlt, Ihre Standardeinstellung fur die Angebotssuche zu andern. Dies ist nun Ihre Standardzielseite, wenn Sie Ihre Konfiguration nicht erneut andern oder Cookies loschen. Sind Sie sicher, dass Sie Ihre Einstellungen andern mochten, haben wir einen Gefallen zu bitten Bitte deaktivieren Sie Ihren Anzeigenblocker (oder aktualisieren Sie Ihre Einstellungen, um sicherzustellen, dass Javascript und Cookies aktiviert sind), damit wir Sie weiterhin mit den erstklassigen Marktnachrichten versorgen konnen Und Daten, die Sie von uns erwarten. Option-Typen: Anrufe amp Puts Verpflichtung, Aktien zu kaufen, wenn zugeteilt Call Options Eine Call-Option ist ein Vertrag, der dem Kaufer das Recht, 100 Aktien eines zugrunde liegenden Aktien zu einem festgelegten Preis (der Streik) zu kaufen gibt Preis) fur einen voreingestellten Zeitraum. Der Verkaufer einer Call-Option ist verpflichtet, den zugrunde liegenden Wert zu verau?ern, wenn der Call-Kaufer seine Option zum Kauf am oder vor dem Options-Verfallsdatum ausubt. Zum Beispiel, eine amerikanische WXYZ Corporation Mai 21, 2011 60 Call berechtigt den Kaufer zum Kauf von 100 Aktien der Stammaktie der WXYZ Corporation zu 60 pro Aktie zu jeder Zeit vor dem Optionen Verfallsdatum des 21. Mai 2011. Put Options A Put Option ist ein Vertrag, der dem Kaufer das Recht gibt, 100 Aktien eines Basiswerts zu einem vorgegebenen Preis fur einen voreingestellten Zeitraum zu verkaufen. Der Verkaufer einer Put-Option ist verpflichtet, das zugrunde liegende Wertpapier zu kaufen, wenn der Put-Kaufer seine Option zum Verkauf an oder vor dem Optionsauslaufdatum ausubt. Ebenso berechtigt ein im amerikanischen Stil WXYZ Corporation 21. Mai 2011 60 Put berechtigt den Kaufer 100 Aktien der Stammaktie WXYZ Corp. zu 60 pro Aktie zu jeder Zeit vor dem Optionen Verfallsdatum im Mai zu verkaufen. Der Expirationsproze? Zu jedem beliebigen Zeitpunkt kann eine Option mit mehreren Ablaufdaten gekauft oder verkauft werden. Dies wird durch eine Datumsbeschreibung angezeigt. Das Verfallsdatum ist der letzte Tag, an dem eine Option existiert. Fur borsennotierte Aktienoptionen ist dies traditionell der Samstag nach dem dritten Freitag des Gultigkeitsmonats. Bitte beachten Sie, dass dies die Frist ist, unter der die Brokerfirmen die Ausubungsmeldungen einreichen mussen. Sie sollten Ihre Firma bitten, ihre Ausubung Prozeduren zu erklaren, einschlie?lich jede Frist, die das Unternehmen fur Ubungsanweisungen am letzten Handelstag vor Ablauf haben kann. Bestimmte Optionen bestehen und enden am Ende der Woche, am Ende eines Quartals oder zu anderen Zeiten. Es ist sehr wichtig zu verstehen, wann eine Option auslauft, da der Wert der Option direkt mit ihrem Ablauf zusammenhangt. Ausubung der Option Optionen Investoren nicht wirklich haben, zu kaufen oder zu verkaufen, die zugrunde liegenden Aktien, die mit ihren Optionen verbunden sind. Sie konnen und oft einfach nur entscheiden, ihre Optionen zu verkaufen - oder Handel aus ihren Optionen Positionen. Wenn sie wahlen, zu kaufen oder zu verkaufen, die zugrunde liegenden Aktien durch ihre Optionen vertreten, wird dies als Ausubung der Option. Disclaimer: Diese Seite behandelt borsengehandelte Optionen der Options Clearing Corporation. Keine Aussage auf dieser Website ist als Empfehlung zum Kauf oder Verkauf einer Wertpapiere oder zur Anlageberatung zu verstehen. Optionen bestehen aus Risiken und sind nicht fur alle Anleger geeignet. Vor dem Kauf oder Verkauf einer Option muss eine Person eine Kopie der von der Options Clearing Corporation veroffentlichten Merkmale und Risiken von standardisierten Optionen erhalten und uberprufen. Kopien konnen von Ihrem Broker erhalten eine der Borsen Die Options Clearing Corporation an einem North Wacker Drive, Suite 500, Chicago, IL 60606 durch den Aufruf 1-888-OPTIONS oder unter www.888options. Alle erorterten Strategien, einschlie?lich Beispiele, in denen tatsachliche Wertpapiere und Preisdaten verwendet werden, dienen ausschlie?lich zu Veranschaulichungs - und Bildungszwecken und sind nicht als Bestatigung, Empfehlung oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren zu verstehen. Bitte beachten Sie, dass, sobald Sie Ihre Auswahl treffen, es gilt fur alle zukunftigen Besuche der NASDAQ gelten. Wenn Sie zu einem beliebigen Zeitpunkt daran interessiert sind, auf die Standardeinstellungen zuruckzukehren, wahlen Sie bitte die Standardeinstellung oben. Wenn Sie Fragen haben oder Probleme beim Andern Ihrer Standardeinstellungen haben, senden Sie bitte eine E-Mail an isfeedbacknasdaq. Bitte bestatigen Sie Ihre Auswahl: Sie haben ausgewahlt, Ihre Standardeinstellung fur die Angebotssuche zu andern. Dies ist nun Ihre Standardzielseite, wenn Sie Ihre Konfiguration nicht erneut andern oder Cookies loschen. Sind Sie sicher, dass Sie Ihre Einstellungen andern mochten, haben wir einen Gefallen zu bitten Bitte deaktivieren Sie Ihren Anzeigenblocker (oder aktualisieren Sie Ihre Einstellungen, um sicherzustellen, dass Javascript und Cookies aktiviert sind), damit wir Sie weiterhin mit den erstklassigen Marktnachrichten versorgen konnen Und Daten, die Sie kommen, um von uns erwarten. Stock Futures vs Stock Options Stock Futures und Aktienoptionen sind Deadline-Vereinbarungen zwischen Kauf und Verkauf von Parteien uber einen zugrunde liegenden Vermogenswert. Die in beiden Fallen Aktien von Aktien sind. Beide Vertrage bieten Investoren strategische Chancen, Geld zu verdienen und bestehende Investitionen abzusichern. (Verwandte: Wahlen Sie die richtigen Optionen fur den Handel in sechs einfachen Schritten.) Die beiden Handelswerkzeuge sind sehr unterschiedlich, aber viele Erste und Anfanger Investoren konnen leicht durch die Terminologie verwechselt werden. Bevor ein Anleger beschlie?en kann, entweder Futures oder Optionen zu handeln, mussen sie die vier primaren Unterschiede zwischen Aktien-Futures und Aktienoptionen verstehen. 1. Vertragspramien Wenn Kaufer von Call - und Put-Optionen ein Derivat kaufen. Sie zahlen eine einmalige Gebuhr genannt eine Pramie. Unterdessen sammeln Verkaufer von Anruf-und Put-Optionen eine Pramie. Der Wert der Kontrakte zerfallt, wenn sich das Settlement-Datum nahert. Allerdings steigt der Premium-Preis und fallt, so dass Benutzer ihre Anrufe zu verkaufen und setzt einen Gewinn vor dem Ablaufdatum. Diejenigen, die Optionen verkaufen konnen Kaufoptionen kaufen, um die Gro?e ihrer Position als gut zu decken. Aktien-Futures konnen entweder auf Single Stocks (SSFs) erworben werden oder sich auf die breitere Performance eines Index wie der SampP 500 konzentrieren. Bei Aktien-Futures zahlt der Kaufer jedoch etwas anderes als eine Vertragspramie am Kaufort. Kaufende Parteien zahlen etwas bekannt als Anfangsspanne, die ein Prozentsatz des Preises fur die Aktien bezahlt werden. 2. Finanzielle Verbindlichkeiten Wenn jemand eine Aktienoption kauft. Die einzige finanzielle Verbindlichkeit ist die Kosten der Pramie zum Zeitpunkt des Kaufs des Vertrages. Allerdings, wenn ein Verkaufer eroffnet Put-Optionen fur den Kauf, sind sie einer maximalen Haftung auf die Aktien zugrunde liegenden Preis ausgesetzt. Wenn eine Put-Option dem Kaufer das Recht gibt, die Aktie zu 50 pro Aktie zu verau?ern, aber die Aktie auf 10 zu fallen, muss die Person, die den Vertrag eingeleitet hat, die Aktie fur den Wert des Vertrags oder 50 pro Aktie kaufen. Futures-Kontrakte bieten jedoch eine maximale Haftung sowohl fur den Kaufer als auch fur den Verkaufer der Vereinbarung. Da der zugrunde liegende Aktienkurs sich entweder gegen den Kaufer oder den Verkaufer verlagert, konnen die Parteien verpflichtet sein, zusatzliches Kapital in ihre Handelskonten einzubringen, um tagliche Verpflichtungen zu erfullen. 3. Kaufer - und Verkauferverpflichtungen zum Zeitpunkt des Verfalls Diejenigen, die Kauf - oder Verkaufsoptionen erwerben, erhalten das Recht, eine Aktie zu einem bestimmten Basispreis zu kaufen oder zu verkaufen. Sie sind jedoch nicht zur Ausubung der Option zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses verpflichtet. Investoren nur Vertrage, wenn sie im Geld sind. Wenn die Option aus dem Geld ist. Ist der Vertragskaufer nicht verpflichtet, die Aktie zu erwerben. Kaufer von Futures-Kontrakten sind verpflichtet, den zugrunde liegenden Bestand des Verkaufers dieses Vertrages bei Verfall zu kaufen, unabhangig davon, welcher Preis der Basiswert ist. Der Futures-Kontrakt fordert den Kauf der Aktie zu 100, aber die zugrunde liegende Aktie wird zum Zeitpunkt des Vertragsablaufs bei 80 bewertet, muss der Kaufer zum vereinbarten Preis kaufen. Dennoch ist es sehr selten, dass Aktien-Futures bis zum Ablaufdatum gehalten werden. 4. Investitionsflexibilitat Aktienoptionen bieten den Anlegern sowohl das Recht, eine Aktie (nicht aber die Verpflichtung) zu kaufen, als auch das Recht, dieselbe Aktie (nicht aber die Verpflichtung) uber Anrufe und Puts zu verkaufen. Aber Aktienoptionen bieten auch Investoren eine breite Palette von flexiblen Strategien nicht verfugbar durch Futures-Handel. Jede Strategie bietet unterschiedliche Gewinnpotenziale fur Investoren und Spekulanten. Fur eine vollstandige Aufteilung dieser Moglichkeiten, besuchen Sie bitte hier. Aktien-Futures auf der anderen Seite bieten sehr wenig Flexibilitat, sobald ein Vertrag eroffnet wird. Wie erwahnt, kaufen Investoren das Recht und die Verpflichtung zur Erfullung, sobald eine Position eroffnet wird. Sollte ich Handel Optionen Optionen Ob ein Handler entscheidet sich fur Stand-alone-Optionen, Aktien-Futures oder eine Kombination aus beiden erfordert eine Bewertung der individuellen Erwartungen und Investitionen Ziele. Eine der ersten Fragen, die ein Investor fragen muss, ist, wie viel Risiko sie bereit sind, in ihren Anlagestrategien zu ubernehmen. Option Handel bietet weniger im Voraus Risiko fur Kaufer angesichts der mangelnden Verpflichtung zur Ausubung des Vertrages. Dies bietet einen konservativeren Ansatz, vor allem, wenn Handler eine Reihe von zusatzlichen Strategien wie Bull Call und Put Spreads verwenden, um die Chancen des Handelserfolgs auf lange Sicht zu verbessern. Eine Person, die Derivate, Rohstoffe, Anleihen, Aktien oder Wahrungen mit einem uberdurchschnittlichen Risiko im Gegenzug handelt. "HINTquot ist ein Akronym, das fur fur quothigh Einkommen keine Steuern steht. Es wird auf Hochverdiener angewendet, die die Zahlung des Bundeseinkommens vermeiden. Ein Market Maker, dass kauft und verkauft extrem kurzfristige Unternehmensanleihen genannt Commercial Paper. Ein Papierhandler ist in der Regel. Eine Bestellung mit einem Brokerage zu kaufen oder zu verkaufen eine bestimmte Anzahl von Aktien zu einem bestimmten Preis oder besser platziert. Der uneingeschrankte Kauf und Verkauf von Waren und Dienstleistungen zwischen den Landern ohne Einschrankungen wie. In der Welt des Geschafts ist ein Unicorn ein Unternehmen, in der Regel ein Start-up, das nicht uber eine festgelegte Performance record. Call Option Definition: Eine Call-Option ist ein Optionskontrakt, in dem der Inhaber (Kaufer) hat das Recht (aber nicht Die Verpflichtung, eine bestimmte Menge eines Wertpapiers zu einem bestimmten Preis (Ausubungspreis) innerhalb einer festgelegten Zeitspanne (bis zu ihrem Ablauf) zu kaufen. Fur den Schreiber (Verkaufer) einer Kaufoption ist er eine Verpflichtung zum Verkauf des Basiswerts zum Ausubungspreis, wenn die Option ausgeubt wird. Der Call Optionsschreiber erhalt eine Pramie fur die Ubernahme des mit der Verpflichtung verbundenen Risikos. Fur Aktienoptionen umfasst jeder Vertrag 100 Aktien. Kauf Kaufoptionen Rufen Sie Kauf ist die einfachste Art der Handelsoptionen. Anfanger Handler beginnen oft durch den Kauf von Anrufen, nicht nur wegen seiner Einfachheit, sondern auch aufgrund der gro?en ROI aus erfolgreichen Trades generiert. Ein vereinfachtes Beispiel Angenommen, der Aktienbestand der XYZ-Gesellschaft wird mit 40 gehandelt. Ein Call-Optionskontrakt mit einem Ausubungspreis von 40, der in einem Monat auslauft, wird mit 2 bewertet. Sie glauben fest daran, dass die XYZ-Aktie in den kommenden Wochen stark ansteigen wird Ergebnisbericht. So zahlten Sie 200, um eine einzelne 40 XYZ Anrufoption zu kaufen, die 100 Anteile umfa?t. Sagen Sie, Sie waren vor Ort und der Preis der XYZ-Aktien-Rallyes auf 50, nachdem das Unternehmen starke Ertrage und erhohte seine Gewinn-Fuhrung fur das nachste Quartal. Mit diesem scharfen Anstieg der zugrunde liegenden Aktienkurs, wird Ihre Call-Kauf-Strategie werden Sie einen Gewinn von 800. Lassen Sie uns einen Blick auf, wie wir diese Zahl erhalten. Wenn Sie Ihre Kaufoption nach dem Ergebnisbericht ausuben wurden, rufen Sie Ihr Recht auf, 100 Aktien der XYZ Aktie zu je 40 zu kaufen und konnen sie sofort auf dem freien Markt fur 50 eine Aktie verkaufen. Das ergibt einen Gewinn von 10 pro Aktie. Da jeder Kaufoptionsvertrag 100 Aktien umfasst, betragt der Gesamtbetrag, den Sie von der Ausubung erhalten, 1000. Da Sie 200 zum Kauf der Kaufoption bezahlt haben, betragt Ihr Nettogewinn fur den gesamten Handel 800. Interessant ist auch, dass in Dieses Szenario ist der Call-Buying-Strategien ROI von 400 sehr viel hoher als die 25 ROI erreicht, wenn Sie den Bestand selbst zu kaufen waren. Diese Strategie der Trading-Call-Optionen ist bekannt als die Long-Call-Strategie. Siehe unsere Long-Call-Strategie Artikel fur eine detaillierte Erklarung sowie Formeln fur die Berechnung der maximalen Gewinn, maximale Verlust-und Break-even-Punkte. Selling-Call-Optionen Statt Kaufoptionen zu kaufen, kann man sie auch fur einen Gewinn verkaufen. Call-Option Schriftsteller, auch bekannt als Verkaufer, verkaufen Kaufoptionen mit der Hoffnung, dass sie wertlos auslaufen, so dass sie die Pramien pocket. Der Verkauf von Anrufen oder kurzfristigen Anruf, beinhaltet mehr Risiko, kann aber auch sehr profitabel sein, wenn es richtig gemacht. Man kann abgedeckte Anrufe oder nackte (ungedeckte) Anrufe verkaufen. Abgeleitete Anrufe Der Short Call ist abgedeckt, wenn der Call Optionsschreiber die ver - pflichtete Menge des zugrunde liegenden Wertpapiers besitzt. Der abgedeckte Aufruf ist eine beliebte Option Strategie, die es dem Aktieninhaber ermoglicht, zusatzliche Ertrage aus ihren Bestanden durch periodischen Verkauf von Call-Optionen zu generieren. Weitere Informationen finden Sie in unserem behandelten Strategie-Strategieartikel. Nackte (nicht aufgedeckte) Anrufe Wenn der Optionshandler Anrufe ohne den verpflichtenden Besitz des zugrunde liegenden Wertpapiers anruft, unterbricht er die Anrufe nackt. Naked Leerverkaufe von Anrufen ist eine sehr riskante Option Strategie und ist nicht fur die Anfanger Handler empfohlen. Sehen Sie unseren nackten Aufrufartikel, um mehr uber diese Strategie zu lernen. Call Spreads Eine Call-Spread ist eine Optionsstrategie, bei der gleiche Anzahl von Call Optionskontrakten gleichzeitig auf demselben Basiswert, aber mit unterschiedlichen Ausubungspreisen und / oder Verfallsdaten gekauft und verkauft werden. Call Spreads begrenzen die Option Trader maximalen Verlust auf Kosten der Deckung seines potenziellen Gewinns zur gleichen Zeit. Bereit zum Trading starten Ihr neues Trading-Konto wird sofort mit 5.000 von virtuellen Geld, das Sie verwenden konnen, um Ihre Trading-Strategien mit OptionHouses virtuelle Handelsplattform testen, ohne zu riskieren hart verdientes Geld finanziert. Sobald Sie den Handel fur real beginnen, werden Ihre ersten 100 Trades beauftragt werden (Stellen Sie sicher, dass Sie durch den Link unten klicken und den Promo-Code 60FREE wahrend der Anmeldung angeben)