Eu Emissions Trading System Ets Data Viewer




Eu Emissions Trading System Ets Data ViewerEU: Ein erster Blick auf die Daten der Treibhausgasemissionen im Jahr 2008 26. Mai 2009 EU-Institutionen Die Europaische Umweltagentur (EEA) hat eine aktualisierte Version ihres EU-Emissionshandelssystems (ETS Data Data Viewer) ins Leben gerufen, die es den Nutzern ermoglicht, leicht das jungste Treibhausgas abzurufen Emissionen, die vom EU-EHS bis 2008 abgedeckt wurden. Die Daten, die ab dem 29. April 2009 verfugbar waren, umfassten 85 der Emissionen, die im EU-EHS erfasst wurden. Diese vorlaufigen Daten zeigen, dass in den Hauptausstrahlungssektoren zwischen 2007 und 2008 eine Verringerung der Emissionen stattgefunden hat. Der Datenbetrachter kann ma?geschneiderte Grafiken und Tabellen erstellen, in denen Emissionen von Verbrennungsanlagen, Olraffinerien, Koksofen, Eisen - und Stahlwerken veroffentlicht werden Die in jedem EU-Mitgliedstaat Zement, Glas, Kalk, Ziegel, Keramik, Zellstoff und Papier herstellen. Die Daten stammen aus dem CITL (Community Independent Transaction Log) und werden aktualisiert, sobald die Emissionsdaten 2008 vollstandig sind. Der Zuschauer zeigt zum ersten Mal Emissionsdaten aus der zweiten Handelsperiode (2008-2012) des EU-EHS. Diese Phase entspricht der ursprunglichen Verpflichtungsperiode des Kyoto-Protokolls, in der die EU-Mitgliedstaaten ihre Ziele zur Begrenzung oder Verringerung der Treibhausgasemissionen erfullen mussen. Der EU-ETS-Betrachter hat ein ahnliches Erscheinungsbild wie einige der popularen Datenbetrachtungsgerate, die von der Europaischen Umweltagentur veroffentlicht wurden, wie der Treibhausgasbetrachter. Das EU-Emissionshandelssystem ist das weltweit gro?te multilaterale, multisektorale Treibhausgas-Emissionshandelssystem (GHG). Sie basiert auf der Richtlinie 2003/87 / EG und hat im Januar 2005 ihren Betrieb aufgenommen. Das Hauptziel des EU-EHS ist es, den Klimawandel im Rahmen des Kyoto-Protokolls zu bekampfen und ist das erste internationale Handelssystem fur GHG weltweit. Das Community Independent Transaction Log (CITL) pruft und protokolliert alle Transaktionen von Emissionsberechtigungen zwischen Betreibern im Scheme. EU-Emissionshandelssystem (ETS) Datenviewer Diese Website hat nur begrenzte Funktionalitat mit Javascript deaktiviert. Bitte aktivieren Sie Javascript in Ihrem Browser. Der EU ETS-Datenviewer bietet einen leichten Zugang zu den im EU-Transaktionslog (EUTL) enthaltenen Emissionshandelsdaten. Die EUTL ist ein zentrales Transaktionslog, das von der Europaischen Kommission betrieben wird und alle Transaktionen, die innerhalb des Handelssystems stattfinden, pruft und protokolliert. Der EU-EHS-Daten-Viewer liefert aggregierte Daten nach Landern, nach Hauptaktivitatstyp und nach Jahr auf die verifizierten Emissionen, Zertifikate und Ruckkaufseinheiten der mehr als 12 000 stationaren Anlagen, die unter dem EU-Emissionshandelssystem berichten, sowie 1300 Flugzeugbetreiber. Eine detaillierte Beschreibung der Viewer-Funktionalitaten und der Untergrunddaten finden Sie im Benutzerhandbuch und im Hintergrundhinweis. Die folgenden ETS-Informationen wurden am 3. Mai 2016 aus dem EUTL der Europaischen Kommission extrahiert. Sie wurden auf nationaler Ebene aggregiert und nach Art der Aktivitat auf der Grundlage von Daten auf Unternehmensebene. Freigegebene Vergutungen (1.1, 1.1.1, 1.1.2 und 1.1.3) Geprufte Emissionen (2) Ubergebene Anteile (4, 4.1, 4.2 und 4.3) Die Berichtigung der frei zugeteilten Zertifikate (1.2) wird durch den EWR eingefuhrt Die sich nicht in der EUTL widerspiegeln. Er stutzt sich auf zusatzliche Informationen der Mitgliedstaaten und der Europaischen Kommission. Die Daten zu versteigernden oder verkauften Zertifikaten (1.3) basieren auf Auktionskalendern und Auktionsergebnissen, die von den Auktionsplattformen fur Emissionszertifikate im EU ETS veroffentlicht werden: die European Energy Exchange (EEX) und die Intercontinental Exchange (ICE). Die Daten uber die zugeteilten Zertifikate (1) und die Berichtigungskorrektur (1.2) und Auktionen (1.3) sind nur auf nationaler Ebene verfugbar. Sie konnen zwischen Luftfahrt (10) und stationaren Anlagen (20-99) aufgeteilt werden. Es ist keine weitere Aufteilung nach Art der Aktivitat moglich. Diese Daten werden nur angezeigt, wenn folgende Parameter ausgewahlt sind: EU-ETS-Informationen: 10 Aviation oder 20-99 Alle stationaren Installationen (Standardauswahl) Gro?e: Alle Gro?en (Standardauswahl) Aktive Einheit: Alle Einheiten (Standardauswahl) Eine bestimmte Zahl Der Zertifikate wird auf EU-Ebene im Rahmen des NER 300 als Forderprogramm fur innovative kohlenstoffarme Demonstrationsvorhaben versteigert. Diese Zulassungen sind bei der Auswahl von NER 300 Auktionen in der Kategorie Land sichtbar. Die konsistente Geltungsbereichsanpassung fur Zertifikate und Emissionen seit 2005 (3) ist eine vom EWR errechnete Korrektur der EUTL-Daten uber zugeteilte Zertifikate und uberprufte Emissionen von 2005 bis 2012, um diese Daten an den derzeitigen Anwendungsbereich des EU-EHS anzupassen. Er reflektiert aufeinander folgende Veranderungen des Geltungsbereichs des EU-EHS (neue Lander, Aktivitaten, Gase usw.). Unter Berucksichtigung dieser Umfangskorrektur ist fur die Analyse von Trends uber mehrere Jahre, insbesondere uber Handelsperioden, relevant. Die Daten uber die ubergebenen Einheiten sind bis 2012 nach Anlagentypen (EUAs und EUAAs (4.1)) CERs (4.2) und ERUs (4.3) verfugbar. Ab 2013 steht nur die Summe der ausgelieferten Anteile (4) zur Verfugung. Die Informationen uber die Art der Tatigkeit der Einrichtungen, die unter das EU-EHS fallen, basieren auf dem EUTL. Es wurde ferner durch den EWR weiter harmonisiert, um die in den ersten und zweiten Handelsperioden verwendeten (und immer noch von einer betrachtlichen Anzahl von Installationen verwendeten) Aktivitatsartcodes mit neuen Aktivitatsartcodes zu kombinieren, die in der gegenwartigen Handelsperiode formlich verwendet werden. Diese Harmonisierung wurde auf der Grundlage zusatzlicher Informationen uber die tatsachliche Tatigkeit der Anlagen durchgefuhrt. Zugehoriger Inhalt Auf dieser Seite verwendet CookiesEuropean Union Emissions Trading System (EU ETS) Daten von EUTL Metadaten Geografische Abdeckung: Osterreich, Belgien, Bulgarien, Kroatien, Zypern, Tschechische Republik, Danemark, Estland, Finnland, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Ungarn , Island, Irland, Italien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Norwegen, Polen, Portugal, Rumanien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Schweden, Vereinigtes Konigreich Schlagworter: Emissionshandelsindustrie citl air emissions eu Standard-Weiterverwendungsrichtlinien: Soweit nicht anders angegeben, ist die Weiterverwendung von Inhalten auf der EEA-Website zu kommerziellen oder nichtkommerziellen Zwecken unentgeltlich gestattet, sofern die Quelle anerkannt wird (www. eea. europa. eu/legal/copyright) ). Urheberrechtsinhaber: Generaldirektion Klimapolitik (DG-CLIMA). Methodik: Siehe EU-ETS-Datenviewer-Handbuch. Dieser Datensatz stutzt sich auf die von der GD Umwelt am 19. August 2014 veroffentlichten EUTL-Daten. Die wichtigste Informationsquelle fur das System auf EU-Ebene ist das EU-Transaktionslog (EUTL) (s ee e. europa. eu/environment/ets ). Die EUTL pruft und protokolliert alle Transaktionen innerhalb des Handelssystems. Es wird von der Europaischen Kommission betrieben. Zusatzliche Informationen Das EU-Emissionshandelssystem (EHS) ist eine der wichtigsten Ma?nahmen der EU, um eine kosteneffiziente Reduzierung der Treibhausgasemissionen zu erreichen und ihre Ziele im Rahmen des Kyoto-Protokolls und anderer Verpflichtungen zu erreichen. Diese Seite verwendet Cookies. LETZTE VERSION European Union Emissions Trading System (EU ETS) data from EUTL Beschreibung LATEST VERSION. Daten zum EU-Emissionshandelssystem (EHS). Der EU-EHS-Daten-Viewer liefert aggregierte Daten zu Emissionen und Zulagen nach Land, Sektor und Jahr. Die Daten stammen uberwiegend aus dem EU Transaction Log (EUTL). Weitere Informationen uber Versteigerungen und Umfangskorrekturen sind enthalten. Ressourcen URI www. eea. europa. eu/data-and-maps/data/european-union-emissions-trading-scheme-eu-ets-data-from-citl-8 Status Completed Kennung european-union-emissions-trading - Scheme-eu-ets-data-from-citl-8 Geandertes Datum 2016-06-21 Geografische Abdeckung Ungarn, Estland, Gro?britannien, Belgien, Lettland, Frankreich, Norwegen, Zypern, Osterreich, Slowakei, Island, Rumanien, Liechtenstein, Polen Schweden, Danemark, Finnland, Slowenien, Litauen, Italien, Malta, Bulgarien, Irland, Niederlande, Griechenland, Portugal, Luxemburg, Deutschland, Tschechien, Spanien Kontakt Europaische Umweltagentur Kongens Nytorv 6, 1050 Kopenhagen K, Danemark28 Lander, Anlagen und Fabriken Das EU-Emissionshandelssystem (EU ETS) startete im Jahr 2005 und ist das gro?te Cap-and-Trade-System der Welt. Es umfasst alle EU-Lander mit rund 12.000 Installationen. Die EU-EHS-Datenbank enthalt folgende Informationen zu allen EU-ETS-Anlagen: Kontaktdaten (Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer) Tatigkeitsbereich Kontoinhaber Kontostatus Anzahl der frei zugeteilten Zertifikate fur den gesamten Zeitraum 2005-2020 Neuzuteilungsreserven aus dem Jahr 2013 Ubergangszertifikate aus 2013 verifizierten Emissionen und Compliance-Status fur den Zeitraum 2005-2020 Anzahl der CERs und ERUs, die von 2008 bis 2012 zur Erfullung der Anforderungen eingereicht wurden Angaben zur ubergebenen Einheit: Art der Einheit (EUA, CER, ERU), Ursprungsregister, Einheit Serial Block ID , Projektkennung (fur CERs und ERUs) mit Link zur CDM-JI Project Database leistungsstarke Analysewerkzeuge, die Ihnen strategische Informationen zur Verfugung stellen, wie beispielsweise die realen Emissionswerte, die nach Installation, Branche, Stadt oder Land berechnet werden Enthalt au?erdem folgende Informationen: vorab zugeteilte Zertifikate pro Landerzulagereserven pro Land Bei den Reservefonds sind EUAs, die fur die Versteigerung der Mitgliedstaaten zur Verfugung stehen, sowie Neuburgerreserven und sonstige Sonderreserven (z KWK-Rucklagen). Fur Abonnenten der Expert-Version Word und Excel Report Generator. Alle Informationen aus der Datenbank konnen im Word-, Excel - oder PNG-Format (Diagramme) nur fur Expert-Abonnenten heruntergeladen werden. Telefonnummer und E-Mail-Adressdaten von EU-ETS-Kontakten sind auch nur in der Expertenversion der EU-EHS-Datenbank verfugbar. Fur weitere Informationen, wie Sie die Expert-Version abonnieren, kontaktieren Sie uns per E-Mail an infocarbonmarketdata. Mapping-Tool Das EU-ETS-Mapping-Tool ermoglicht es Ihnen, geografisch durch alle Lander, Regionen und Verwaltungsgebiete in Europa zu navigieren, um die Kraftwerke und Fabriken in bestimmten Gebieten zu identifizieren, um die Verteilung der CO2-Emissionen und Zertifikate in ganz Europa zu sehen Navigieren Sie durch die Datenbank in einer sehr benutzerfreundlichen Weise, auf der Ebene, die Sie wollen: alle Lander, Land, Sektor, Installation. Auf jeder Ebene werden automatisch alle Zahlen berechnet: Anzahl der Anlagen, verteilte Zertifikate, verifizierte Emissionen und Emissionswerte. Durchsuchen der Datenbank Sie konnen bequem auf die benotigten Informationen zugreifen, indem Sie verschiedene Filteroptionen verwenden (Land, Branche, Anzahl der Zertifikate, Emissionen, etc.). Dynamische Grafikausgabe Mit dieser Funktionalitat konnen Sie - in der gesamten Datenbank - mit nur einem Klick ein Diagramm mit den ausgewahlten Informationen bearbeiten. Emissions-to-Caps Das Tool zeigt - in Tabellen und Diagrammen - alle Emissionen nach Landern, Sektoren und Anlagen an. Installationsdetails Sie konnen auf alle Informationen zu den einzelnen Installationen zugreifen: Name des Kontoinhabers, Tatigkeitsbereich, Anzahl der verteilten Zertifikate und verifizierten Emissionen, Emissionsgrenzwerte und alle Kontaktdaten (des Kontoinhabers und der Vertreter der Installationsstellen ). Informationen zu Sektoren Sie konnen die Informationen pro Sektor sehr einfach einsehen und vergleichen. Die Datenbank kann als Benchmarking-Tool verwendet werden, um beispielsweise eine bestimmte Sektorenleistung in allen EU-Landern zu vergleichen. Cap-Compliance-Statistiken Fur jeden ausgewahlten Sektor oder jedes Land konnen Sie die Anzahl der Installationen anzeigen, die oben und unter dem Emissionsmaximum emittiert wurden. Mapping-Tool Das EU-ETS-Mapping-Tool ermoglicht es Ihnen, - geografisch durch alle Lander, Regionen und Verwaltungsgebiete Europas zu navigieren, - die Kraftwerke und Fabriken in bestimmten Gebieten zu ermitteln, - die Verteilung der CO2-Emissionen und Zulagen in ganz Europa zu sehen . Berichtsgenerator (nur Expert-Version) Wenn Sie die Expert-Version abonnieren, konnen Sie alle gewunschten Informationen herunterladen und in Ihre Berichte und Tabellen einbinden. Um Ihnen die Arbeit zu erleichtern, haben wir ein Reporting-Tool entwickelt, mit dem Sie Tabellen und Grafiken direkt in Word - oder Excel-Dokumente herunterladen konnen. EU-Emissionshandel - Phase III Treibhausgasabdeckung. Kohlendioxid (CO2), Lachgas (N2O) und Perfluorkohlenstoffe (PFC) Liste der EU-EHS-Sektoren - Phase III