Bestes Bewegliches By Strategie




Bestes Bewegliches By StrategieMoving Averages: Strategien 13 Von Casey Murphy. Senior Analyst ChartAdvisor Unterschiedliche Anleger verwenden gleitende Mittelwerte aus verschiedenen Grunden. Einige verwenden sie als ihr primares analytisches Werkzeug, wahrend andere sie einfach als ein Vertrauensbuilder verwenden, um ihre Investitionsentscheidungen zu sichern. In diesem Abschnitt, gut prasentieren ein paar verschiedene Arten von Strategien - die Einbindung in Ihren Trading-Stil ist bis zu Ihnen Crossovers Ein Crossover ist die grundlegendste Art von Signal und ist bei vielen Handlern begunstigt, weil es alle Emotionen entfernt. Die grundlegendste Art der Crossover ist, wenn der Preis eines Vermogenswertes bewegt sich von einer Seite eines gleitenden Durchschnitt und schlie?t auf der anderen. Preis-Crossover werden von Handlern verwendet, um Verschiebungen im Impuls zu identifizieren und konnen als eine grundlegende Ein-oder Ausfahrt-Strategie verwendet werden. Wie Sie in Abbildung 1 sehen konnen, kann ein Kreuz unterhalb eines gleitenden Durchschnitts den Beginn eines Abwartstrends signalisieren und wurde wahrscheinlich von Handlern als Signal verwendet, um bestehende Longpositionen zu schlie?en. Umgekehrt kann ein Abschluss uber einem gleitenden Durchschnitt von unten den Beginn eines neuen Aufwartstrends nahelegen. Die zweite Art der Crossover tritt auf, wenn ein kurzfristiger Durchschnitt durchlauft einen langfristigen Durchschnitt. Dieses Signal wird von Handlern verwendet, um zu identifizieren, dass sich der Impuls in einer Richtung verschiebt und dass sich eine starke Bewegung wahrscheinlich annahert. Ein Kaufsignal wird erzeugt, wenn der kurzfristige Durchschnitt uber dem langfristigen Durchschnitt liegt, wahrend ein Verkaufssignal durch einen kurzfristigen Durchschnittsubergang unterhalb eines langfristigen Durchschnitts ausgelost wird. Wie Sie aus dem Diagramm unten sehen konnen, ist dieses Signal sehr objektiv, weshalb es so beliebt ist. Dreifach-Crossover und das Moving Average-Band Zusatzliche gleitende Mittelwerte konnen dem Diagramm hinzugefugt werden, um die Gultigkeit des Signals zu erhohen. Viele Handler werden die fA?nf-, 10- und 20-Tage gleitenden Durchschnitte auf ein Diagramm setzen und warten, bis der fA?nftA¤gige Durchschnitt kreuzt oben durch die anderen dieses ist im Allgemeinen das PrimA¤rkaufzeichen. Warten auf den 10-Tage-Durchschnitt, um uber den 20-Tage-Durchschnitt zu kommen, wird oft als Bestatigung verwendet, eine Taktik, die oft die Anzahl der falschen Signale reduziert. Die Erhohung der Anzahl der gleitenden Mittelwerte, wie in der Dreifach-Crossover-Methode gesehen, ist eine der besten Moglichkeiten, um die Starke eines Trends zu messen und die Wahrscheinlichkeit, dass der Trend anhalten wird. Dies bettelt die Frage: Was wurde passieren, wenn Sie fugte hinzu, bewegte Durchschnitte Einige Leute argumentieren, dass, wenn ein gleitender Durchschnitt nutzlich ist, dann mussen 10 oder mehr noch besser sein. Dies fuhrt zu einer Technik, die als das gleitende durchschnittliche Band bekannt ist. Wie Sie aus der Tabelle unten sehen konnen, werden viele gleitende Mittelwerte auf das gleiche Diagramm gelegt und werden verwendet, um die Starke des aktuellen Trends zu beurteilen. Wenn alle gleitenden Mittelwerte sich in die gleiche Richtung bewegen, wird der Trend als stark bezeichnet. Umkehrungen werden bestatigt, wenn die Durchschnitte kreuzen und Kopf in die entgegengesetzte Richtung. Die Reaktionsfahigkeit auf veranderte Rahmenbedingungen wird durch die Anzahl der in den gleitenden Durchschnitten verwendeten Zeitperioden berucksichtigt. Je kurzer die in den Berechnungen verwendeten Zeitraume, desto empfindlicher ist der Durchschnitt auf leichte Preisanderungen. Eines der gebrauchlichsten Bander beginnt mit einem gleitenden 50-Tage-Durchschnitt und addiert Mittelwerte in 10-tagigen Schritten bis zum endgultigen Durchschnitt von 200. Diese Art von Durchschnitt ist gut, um langfristige Trends / Umkehrungen zu identifizieren. Filter Ein Filter ist jede Technik, die in der technischen Analyse verwendet wird, um das Vertrauen eines bestimmten Handels zu erhohen. Beispielsweise konnen viele Anleger beschlie?en, zu warten, bis eine Sicherheit uber einem gleitenden Durchschnitt liegt und mindestens 10 uber dem Durchschnitt liegt, bevor sie eine Bestellung aufgeben. Dies ist ein Versuch, um sicherzustellen, dass die Frequenzweiche gultig ist und die Anzahl der falschen Signale zu reduzieren. Der Nachteil uber die Verteilung auf Filter zu viel ist, dass einige der Verstarkung aufgegeben wird und es konnte dazu fuhren, dass das Gefuhl, wie Sie verpasst das Boot. Diese negativen Gefuhle werden im Laufe der Zeit sinken, wahrend Sie die Kriterien fur Ihren Filter standig anpassen. Es gibt keine festgelegten Regeln oder Dinge zu achten, wenn die Filterung seiner einfach ein zusatzliches Tool, das Ihnen erlaubt, mit Vertrauen zu investieren. Moving Average Envelope Eine andere Strategie, die die Verwendung von gleitenden Durchschnitten enthalt, wird als Umschlag bezeichnet. Diese Strategie beinhaltet das Plotten von zwei Banden um einen gleitenden Durchschnitt, gestaffelt um einen bestimmten Prozentsatz. Zum Beispiel wird in der nachstehenden Tabelle eine 5-Hullkurve um einen 25-Tage-gleitenden Durchschnitt platziert. Handler sehen diese Bander, um zu sehen, wenn sie als starke Bereiche der Unterstutzung oder des Widerstandes fungieren. Beachten Sie, wie die Bewegung oft umgekehrt Richtung nach Annaherung an eine der Ebenen. Eine Preisbewegung uber die Band kann eine Periode der Erschopfung signalisieren, und Handler werden fur eine Umkehrung in Richtung des Mitteldurchschnitts zu sehen. Moving Average Strategie Wie konnen Sie Moving Averages (MAs) in Ihre Strategien der binaren Optionen Die Simple Moving Average Strategie (SMA) Indikator zeigt Werte an, die berechnet werden, indem die Schlusskurse der letzten N Periode addiert werden und dann das Ergebnis durch die Anzahl von N Perioden dividiert wird. Sie sollten beachten, dass der Simple Moving Average ein nachlaufender Indikator ist, den Sie verwenden konnen, um zukunftige Kursbewegungen anhand der vergangenen Kursdaten vorherzusagen. Wird auch entdecken, dass dieser Indikator zuverlassiger ist und genauere Messwerte liefert, wenn Sie ihn mit einer erhohten Anzahl von Perioden verwenden. Allerdings hat die SMA damit den Nachteil, dass sie dann langsamer auf neue Preisentwicklungen reagiert. Wie bei vielen binaren Optionen Strategien. Die am einfachsten zu verstehen sind oft die besten. Die gleitende durchschnittliche Strategie, die auf den 5 Perioden und 20 Perioden Crossovers strukturiert wird, passt definitiv zu dieser Rechnung, die einen beeindruckenden Ruf erworben hat, als eines der effektivsten binaren Optionen-Trading-Tools zu sein. Das Grundkonzept konnte kaum einfacher sein. Sie konnen Qualitat Trading Chancen erkennen, wenn die 5-Periode gleitenden Durchschnitt klettert uber oder fallt unter dem 20-Periode gleitenden Durchschnitt. Insbesondere erzeugt eine Aufwarts-Uberkreuzung ein Kaufsignal, wahrend ein Abwarts-Signal eine Verkaufsalarm signalisiert. Die meisten Befurworter dieser gleitenden Mittelstrategie neigen, sich zu entscheiden, ihn auf Handelsdiagramm zu benutzen, das den stundlichen Zeitrahmen anzeigt. Das liegt daran, dass dann im laufenden Zeitraum haufig Crossovers entstehen. Allerdings mussen Sie immer daran denken, dass bewegte Durchschnitte sind nacheilende Indikatoren. Diese Funktion bedeutet, dass, wenn Sie ein Crossover erkennen, der Einstiegspunkt fur Ihre neue binare Option hinter den vorherrschenden Marktbedingungen zuruckbleibt. Beispiel fur die gleitende durchschnittliche Strategie Die folgende Grafik zeigt eine Strategie, die auf dem 5-Perioden - und 20-Periodendurchschnitt basiert. Es werden Crossover-Punkte angezeigt, an denen Sie die Binaroptionen CALL und PUT betrachten sollten. Da verschiedene Vermogenswerte alle ihre eigenen Verhaltensmuster besitzen, ist einer der Hauptvorteile dieser Strategie, dass Sie nur nach kleinen Kursbewegungen in Ihrer gewahlten Richtung suchen werden, um die hohen Auszahlungsraten der binaren Optionen auszunutzen. Wie Sie durch das Studium des obigen Diagramms bestatigen konnen, sind Crossover sehr oft mit der Schaffung neuer Richtungs-Trends verbunden. Diese Funktion bietet Ihnen daher die optimale Moglichkeit, binare Optionen zu aktivieren, die das Geld beenden. Als solches fuhren gleitende Durchschnittsstrategien besser als viele andere Arten von Strategien, die mehr von der Erfassung gro?erer Preisbewegungen abhangig sind, um den Auswirkungen von Larm und Spreads zu begegnen. Vorteile des Moving Average Strategy Moving durchschnittliche Strategie funktionieren gleich gut mit Range. Touch / No Touch und UP / DOWN Binaroptionen. Viele Handler haben entdeckt, dass diese Strategie kann sehr effektiv sein, wenn mit Touch binare Optionen kombiniert. Dies ist ein spannendes Feature, weil Touch-Optionen bieten sehr hohe Renditen von 300 nach oben. Allerdings, da es mehr Risiko in den Handel Touch binare Optionen beteiligt sind, mussen Sie sicherstellen, so gut wie moglich, dass Ihre Trades besitzen ausreichend Impuls, um Ihre gezielte Ebenen zu treffen. Wie die vorstehende Grafik zeigt, sind gleitende Durchschnittsstrategien in der Lage, solche Handelschancen zu identifizieren, da ihre Crossover mit umfangreichen Kursbewegungen verknupft sind. Allerdings mussen Sie Erfahrungen mit gleitenden durchschnittlichen Strategien mit Touch binare Optionen gekoppelt, um Ihre Gewinne mit minimalen Risiken zu optimieren. Im Wesentlichen ist das primare Geheimnis zum Erfolg, um zu ermitteln, wie die beste Ausschuttungsquote fur jeden ausgefuhrten Handel zu identifizieren. Dies liegt daran, dass die Gro?e der Rendite proportional mit dem Abstand zwischen Ihrem gezielten Niveau und Ihrem Eroffnungskurs verknupft ist. Wenn Sie also eine Beruhrungsstufe auswahlen, die zu weit von Ihrem Ausubungspreis entfernt ist, wird die Auszahlungsquote gro? sein, aber auch Ihre Risiken. Anschlie?end wird es eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass der Preis wird nicht weit genug, um Ihre vorgewahlten Ziel schlagen mindestens einmal, damit Ihre Touch binare Option, um im-Geld zu beenden. Im Gegensatz dazu, wenn Sie eine Touch-Ebene zu nahe an den Eroffnungskurs Ihrer binaren Option zu wahlen, dann haben Sie mehr Chance, Gewinne zu schaffen, aber mit deutlich reduzierten Rucklaufquoten. Allerdings bietet eine gleitende durchschnittliche Strategie auf jeden Fall bietet Ihnen die Moglichkeit, aus dem Handel der sehr lukrativen Touch binare Optionen profitieren. Sie mussen nur Zeit und Energie beherrschen die grauen Flachen in der Art des Handels beteiligt, wie gerade erklart. Wenn Sie dies tun, sollten Sie auch die Tugenden der Einbeziehung No Touch binare Optionen in Ihre Strategie als auch untersuchen. Einfuhrung des exponentiellen Moving Average Einige Handler haben festgestellt, dass das hintere Element der Strategien, die auf dem einfachen gleitenden Durchschnitt basieren, zu restriktiv ist. Als solche haben sie experimentiert, indem sie ihre Strategien auf dem exponentiellen gleitenden Durchschnitt strukturieren. Dies ist, weil nach der Verwendung der einfachen gleitenden durchschnittlichen technischen Indikator fur einige Zeit, entdeckten sie, dass es gut fur die Erkennung von Forex-Trends ist, aber nicht sehr gut mit Preisschwankungen zu bewaltigen. Denn sein Design betont alle Preisdaten gleicherma?en unabhangig davon, ob es alt oder neu ist. Um schneller auf veranderte Marktbedingungen reagieren zu konnen, steht Ihnen ein technischer Indikator zur Verfugung, der den Schwerpunkt auf neuere Preisdaten legt. Da der Exponential Moving Average das gerade tut, kann er sich den standig weiterentwickelten Handelsbedingungen viel schneller anpassen. Sie werden auch gerne wissen, dass Sie keine mathematischen Berechnungen durchfuhren mussen, wenn Sie einen Indikator wie die EMA verwenden, da Ihre Diagrammsoftware diese Aufgabe fur Sie ausfuhren wird. Als solches wurden eine Anzahl von gleitenden durchschnittlichen Strategien auf der Grundlage der EMA erfunden, um binare Optionen zu handeln. Zum Beispiel, einer der beliebtesten ist die Exponential Moving Average Regenbogen-Strategie genannt. Das folgende Diagramm vergleicht das SMA mit dem EMA. Wie man einen gleitenden Durchschnitt benutzt, um Aktien zu kaufen Der gleitende Durchschnitt (MA) ist ein einfaches technisches Analysewerkzeug, das Preisdaten durch die Schaffung eines standig aktualisierten Durchschnittspreises glattet. Der Durchschnitt wird uber einen bestimmten Zeitraum, wie 10 Tage, 20 Minuten, 30 Wochen oder jede Zeitdauer, die der Handler wahlt, ubernommen. Es gibt Vorteile mit einem gleitenden Durchschnitt in Ihrem Trading, sowie Optionen auf welche Art von gleitenden Durchschnitt zu verwenden. Moving durchschnittliche Strategien sind auch beliebt und kann auf jeden Zeitrahmen angepasst werden, sowohl langfristige Investoren und kurzfristige Handler passen. (Siehe Die Top Four Technical Indicators Trend Trader mussen wissen.) Warum ein Moving Average Ein gleitender Durchschnitt kann helfen, reduzieren die Menge an Larm auf einer Preis-Chart. Schauen Sie sich die Richtung der gleitenden Durchschnitt, um eine grundlegende Vorstellung davon, wie der Preis bewegt wird. Abgewinkelt und der Preis ist nach oben (oder war vor kurzem) insgesamt, abgewinkelt und der Preis verschiebt sich insgesamt, bewegte sich seitwarts und der Preis ist wahrscheinlich in einer Reihe. Ein gleitender Durchschnitt kann auch als Unterstutzung oder Widerstand dienen. In einem Aufwartstrend kann ein 50-Tage-, 100-Tage - oder 200-Tage-Bewegungsdurchschnitt als Stutzpegel dienen, wie in der folgenden Abbildung gezeigt. Dies ist, weil der Durchschnitt fungiert wie ein Boden (Unterstutzung), so dass der Preis springt von ihm aus. In einem Abwartstrend kann ein gleitender Durchschnitt als Widerstand wie eine Decke wirken, der Preis schlagt ihn und fangt wieder an, wieder zu fallen. Der Preis nicht immer respektieren die gleitenden Durchschnitt auf diese Weise. Der Preis kann durch ihn leicht oder stoppen und ruckwarts laufen, bevor er es erreicht. Als allgemeine Richtlinie, wenn der Preis uber einem gleitenden Durchschnitt ist der Trend ist. Wenn der Preis unter einem gleitenden Durchschnitt ist der Trend nach unten. Bewegungsdurchschnitte konnen jedoch unterschiedliche Langen haben (kurz erortert), so kann man einen Aufwartstrend angeben, wahrend ein anderer einen Abwartstrend anzeigt. Arten von gleitenden Durchschnitten Ein gleitender Durchschnitt kann auf unterschiedliche Weise berechnet werden. Ein funf Tage einfacher gleitender Durchschnitt (SMA) addiert einfach die funf letzten taglichen Schlusspreise und teilt sie durch funf, um einen neuen Durchschnitt jeden Tag zu verursachen. Jeder Durchschnitt ist mit dem nachsten verbunden, wodurch die singulare flie?ende Linie. Eine andere populare Art von gleitendem Durchschnitt ist der exponentielle gleitende Durchschnitt (EMA). Die Berechnung ist komplexer, erfordert aber grundsatzlich mehr Gewichtung auf die jungsten Preise. Plot ein 50-Tage-SMA und eine 50-Tage-EMA auf dem gleichen Chart, und Sie werden bemerken, dass die EMA reagiert schneller auf Preisanderungen als die SMA, aufgrund der zusatzlichen Gewichtung auf aktuelle Preisdaten. Charting-Software und Handelsplattformen tun die Berechnungen, so dass keine manuelle Mathematik erforderlich ist, um eine MA zu verwenden. Eine Art von MA ist nicht besser als eine andere. Eine EMA kann in einer Aktie oder einem Finanzmarkt fur eine Zeit besser funktionieren, und manchmal kann ein SMA besser funktionieren. Der Zeitrahmen, der fur einen gleitenden Durchschnitt gewahlt wird, wird auch eine bedeutende Rolle spielen, wie effektiv er ist (unabhangig vom Typ). Durchschnittliche durchschnittliche Lange Durchschnittliche durchschnittliche Langen sind 10, 20, 50, 100 und 200. Diese Langen konnen je nach Handelshorizont auf einen beliebigen Chartzeitrahmen (eine Minute, taglich, wochentlich usw.) angewendet werden. Der Zeitrahmen oder die Lange, die Sie fur einen gleitenden Durchschnitt wahlen, der auch Ruckblickzeit genannt wird, kann eine gro?e Rolle spielen, wie effektiv er ist. Ein MA mit einem kurzen Zeitrahmen reagiert viel schneller auf Preisanderungen als ein MA mit einem langen Blick zuruck Zeitraum. In der untenstehenden Grafik zeigt der 20-Tage-Gleitkurs den tatsachlichen Preis genauer an als der 100-Tage-Kurs. Der 20-tagige Tag kann fur einen kurzerfristigen Trader von analytischem Nutzen sein, da er dem Preis enger folgt und daher weniger Verzogerungen verursacht als der langerfristige gleitende Durchschnitt. Lag ist die Zeit, die fur einen gleitenden Durchschnitt benotigt wird, um eine mogliche Umkehr zu signalisieren. Als eine allgemeine Richtlinie, wenn der Preis uber einem gleitenden Durchschnitt liegt, wird der Trend betrachtet. Also, wenn der Preis sinkt unter dem gleitenden Durchschnitt es signalisiert eine potenzielle Umkehr auf der Grundlage dieser MA. Ein 20-Tage gleitender Durchschnitt liefert viel mehr Umkehrsignale als ein 100-Tage gleitender Durchschnitt. Ein gleitender Durchschnitt kann jede beliebige Lange, 15, 28, 89 usw. sein. Die Anpassung des gleitenden Durchschnitts, so dass es genauere Signale auf historischen Daten liefert, kann dazu beitragen, bessere Zukunftssignale zu erzeugen. Handelsstrategien - Crossovers Crossovers sind eine der wichtigsten gleitenden Durchschnittsstrategien. Der erste Typ ist ein Preis-Crossover. Dies wurde fruher diskutiert und ist, wenn der Kurs uber oder unter einem gleitenden Durchschnitt kreuzt, um eine mogliche Trendveranderung zu signalisieren. Eine andere Strategie ist es, zwei gleitende Durchschnitte auf ein Diagramm anzuwenden, ein langeres und ein kurzeres. Wenn die kurzere MA uber die langerfristige MA MACHT ein Kaufsignal, wie es zeigt den Trend nach oben verschoben wird. Dies ist bekannt als ein goldenes Kreuz. Wenn die kurzere MA-Kreuzung unterhalb der langerfristigen MA ist ein Verkaufssignal, wie es zeigt den Trend nach unten verschoben wird. Dies wird als Tot - / Todeskreuz bezeichnet. Bewegungsdurchschnitte werden auf der Grundlage von historischen Daten berechnet, und nichts uber die Berechnung ist pradiktive Natur. Daher konnen Ergebnisse mit gleitenden Durchschnitten zufallig sein - manchmal scheint der Markt zu respektieren MA Support / Widerstand und Handel Signale. Und andere Male zeigt es keinen Respekt. Ein gro?es Problem ist, dass, wenn die Preisaktion wird choppy der Preis schwingen hin und her erzeugen mehrere Trend Umkehr / Handel Signale. Wenn dies geschieht, sein bestes, um beiseite zu treten oder einen anderen Indikator zu verwenden, um zu helfen, den Trend zu erklaren. Dasselbe kann bei MA-Crossover auftreten, wo die MAs fur eine Zeitspanne verwirren, die mehrere (magere Verlierenden) Trades auslost. Gleitende Mittelwerte arbeiten sehr gut in starken Trending-Bedingungen, aber oft schlecht in choppy oder ranging Bedingungen. Das Anpassen des Zeitrahmens kann dies vorubergehend unterstutzen, obwohl es an einem gewissen Punkt wahrscheinlich ist, dass diese Probleme ungeachtet des fur die MA (s) gewahlten Zeitrahmens auftreten. Ein gleitender Durchschnitt vereinfacht die Preisdaten durch Glattung und Erzeugung einer flie?enden Linie. Dadurch konnen Trenntrends vereinfacht werden. Exponentielle gleitende Mittelwerte reagieren schneller auf Preisanderungen als ein einfacher gleitender Durchschnitt. In einigen Fallen kann dies gut sein, und in anderen Fallen kann es zu falschen Signalen. Auch die Wechselkurse mit einer kurzeren Ruckblickperiode (z. B. 20 Tage) reagieren schneller auf Preisanderungen als ein Durchschnitt mit einer langeren Blickperiode (200 Tage). Moving Durchschnitt Crossovers sind eine beliebte Strategie fur die Ein-und Ausgange. MAs konnen auch Bereiche der potenziellen Unterstutzung oder Widerstand. Wahrend dies kann pradiktiv erscheinen, sind die gleitenden Durchschnitte immer auf historischen Daten basieren und zeigen einfach den durchschnittlichen Preis uber einen bestimmten Zeitraum. Test, um die besten Moving Average Sell Strategy von Dr. Winton Filz Finden Um zu entwickeln oder zu verfeinern unsere Handelssysteme Und Algorithmen, fuhren unsere Handler oft Experimente, Tests, Optimierungen, und so weiter. Wir haben mehrere Verkaufstrategien getestet und teilen nun einige dieser Erkenntnisse. R. Donchian, popularisiert das System, in dem ein Verkauf auftritt, wenn die 5-Tage gleitenden Durchschnitt kreuzt unter dem 20-Tage gleitenden Durchschnitt. R. C. Allen popularisierte das System, in dem ein Verkauf stattfindet, wenn der 9-Tage-Gleitende Durchschnitt unter dem 18 Tage gleitenden Durchschnitt kreuzt. Einige Handler glauben, sie geben weniger von den Gewinnen, die sie erzielen, wenn sie einen kurzeren langen gleitenden Durchschnitt verwenden. Diese Leute ziehen es vor, zu verkaufen, wenn der 5-Tage-Gleitende Durchschnitt unter dem 10-Tage gleitenden Durchschnitt kreuzt. Handler haben Variationen auf diese Ideen (einige touting die Vorteile einer Variante und andere touting die Vorteile eines anderen). Ein Handler erzahlte uns von der Uberkreuzung der 7-Tage - und 13-Tage-exponentiellen gleitenden Durchschnittswerte. Weil dieses System etwas Verdienst zu haben schien, wurde es in die Tests fur Vergleichszwecke einbezogen. Die Strategien, die in dieser speziellen Testreihe behandelt wurden, umfassten alle dualen Systeme, in denen der kurzere gleitende Durchschnitt zwischen 4 Tagen und 50 Tagen lag und der langere gleitende Durchschnitt zwischen dem kurzen gleitenden Durchschnitt und 200 Tagen lag. Hier berichten wir uber einige der beliebtesten Systeme und Variationen dieser Systeme. Verkaufen, wenn die stockrsquos einfachen 9-Tage gleitenden Durchschnitt kreuzt unter seinem einfachen 18-Tage gleitenden Durchschnitt, Verkaufen, wenn die stockrsquos einfachen 10-Tage gleitenden Durchschnitt kreuzt unter seinem einfachen 18-Tage gleitenden Durchschnitt, Verkaufen, wenn die stockrsquos einfachen 10-Tage gleitenden Durchschnitt Kreuze unterhalb seiner einfachen 19-Tage gleitenden Durchschnitt, Verkaufen, wenn die stockrsquos einfachen 9-Tage gleitenden Durchschnitt kreuzt unter seinem einfachen 19-Tage gleitenden Durchschnitt, Verkaufen, wenn die stockrsquos einfachen 9-Tage gleitenden Durchschnitt kreuzt unter seinem einfachen 20-Tage gleitenden Durchschnitt, Verkaufen, wenn die stockrsquos einfachen 10-Tage gleitenden Durchschnitt kreuzt unter seinem einfachen 20-Tage gleitenden Durchschnitt, Verkaufen, wenn die stockrsquos einfachen 4-Tage gleitenden Durchschnitt kreuzt unter seinem einfachen 18-Tage gleitenden Durchschnitt, Verkaufen, wenn die stockrsquos einfachen 5-Tage gleitenden Durchschnitt Kreuze unterhalb seiner einfachen 18-Tage gleitenden Durchschnitt, Verkaufen, wenn die stockrsquos einfachen 4-Tage gleitenden Durchschnitt kreuzt unter seinem einfachen 20-Tage gleitenden Durchschnitt, Verkaufen, wenn die stockrsquos einfachen 5-Tage gleitenden Durchschnitt kreuzt unter seinem einfachen 20-Tage gleitenden Durchschnitt, Verkaufen, wenn die stockrsquos einfachen 5-Tage gleitenden Durchschnitt kreuzt unter seinem einfachen 9-Tage gleitenden Durchschnitt, Verkaufen, wenn die stockrsquos einfachen 4-Tage gleitenden Durchschnitt kreuzt unter seinem einfachen 9-Tage gleitenden Durchschnitt, Verkaufen, wenn die stockrsquos einfachen 4-Tage gleitenden Durchschnitt Kreuze unterhalb seiner einfachen 10-Tage gleitenden Durchschnitt, Verkaufen, wenn die stockrsquos einfachen 5-Tage gleitenden Durchschnitt kreuzt unter seinem einfachen 10-Tage gleitenden Durchschnitt, Verkaufen, wenn der stockrsquos exponentiellen 7-Tage-gleitenden Durchschnitt unter seinem exponentiellen 13- Verkaufen, wenn die stockrsquos exponentiellen 7-Tage gleitenden Durchschnitt kreuzt unter seinem exponentiellen 14-Tage gleitenden Durchschnitt. Wir wollten es vermeiden, quadcurve-fitting. quot Das hei?t, wir wollten diese Strategien uber eine breite Palette von Aktien, die eine Vielzahl von Branchen und Marktsektoren zu testen. Auch wollten wir uber eine Vielzahl von Marktbedingungen testen. Daher haben wir die Strategien fur jeden von etwa 3000 Aktien uber einen Zeitraum von etwa 9 Jahren (oder uber den Zeitraum, in dem die Aktie gehandelt wird, wenn sie fur weniger als 9 Jahre gehandelt) getestet, wobei Factoring in Provisionen, aber nicht quotslippage. quot Slippage Ergebnisse, wenn Der Verkaufsauftrag ist fur 30, aber der Preis, zu dem der Verkauf ausgefuhrt wird, ist 29.99. In diesem Fall ware der Schlupf ein Pfennig ein Anteil. Die gleiche Quotebuyquot-Strategie wurde konsequent fur jeden Test verwendet. Die einzige Variable war die Regel fur den Verkauf. Fur jede Strategie summierten wir die Ertrage auf alle Aktien. Wir haben insgesamt 47.312 Tests durchgefuhrt. Die Idee hinter diesem Experiment war, herauszufinden, welche dieser Verkauf Disziplinen die besten Ergebnisse die meiste Zeit fur die meisten Bestande erzielt. Denken Sie daran, dass die Rentabilitat eines Systems, das auf eine einzelne Aktie angewendet wird (auch wenn dies fur 3000 Aktien wie in unserem Test wiederholt wird) nicht das gesamte Bild malen. Die Rentabilitat pro investierter Zeit ist eine bessere Methode, um Systeme zu vergleichen. Bei der Durchfuhrung dieses Tests an stockdisciplines, verlangten wir, dass jedes System auf ein neues Kaufsignal in dem bestimmten zu testenden Bestand warten musste. Im realen Leben konnte ein Handler zu einem anderen Vorrat sofort nach einem Verkauf springen. Daher wurde der Handler wenig oder gar keine Zeitbedarf haben, wahrend er auf den nachsten Kauf wartet. Ein System, das weniger rentabel ist, aber eine Position fruher verlasst, konnte daher im Laufe eines Jahres hohere Gewinne erzielen, indem es wieder in eine andere Sicherheit investiert, sobald die erste verkauft wird. Auf der anderen Seite ware es ein armerer Darsteller, wenn es fur das nachste Kaufsignal auf dem gleichen Vorrat warten musste, wahrend ein anderes langsames System immer noch hielt und Geld verdiente. So kann ein System, das einen 10-Gewinn in 20 Tagen erfasst, nicht gut mit einem anderen System vergleichen, das in den ersten 10 Tagen des gleichen Zuges nur einen Gewinn von 7 erzielt und dann an eine andere Stelle verkauft. Die verschiedenen Verkaufssysteme sind nachfolgend in der Reihenfolge ihrer Rentabilitat angeordnet. Die linke Spalte ist der kurzlebige Durchschnitt und die mittlere Spalte der langgangige Durchschnitt. Die Verkaufssignale wurden erzeugt, als der kurze Mittelwert unter dem langen Durchschnitt lag. Die rechte Spalte ist die Gesamtprofitabilitat fur alle getesteten Bestande. Das Schlusselelement des Vergleichs ist nicht das tatsachliche Ausma? des Gewinns fur jedes Verkaufssystem. Dies wurde erheblich variieren mit verschiedenen quotbuyquot und quotsellquot Systemkombinationen. Wir testeten nicht auf die Rentabilitat eines kompletten Systems, sondern auf das relative Verdienst der verschiedenen Quotsellquot-Systeme isoliert von ihren jeweiligen optimalen quotbuyquot-Disziplinen. Wie Sie aus der Tabelle sehen konnen, war der Verkauf, wenn der 9-Tage-Gleitende Durchschnitt unter dem 18-Tage-Gleitende Durchschnitt uberschritten, nicht so rentabel wie der Verkauf, als der 10-Tage-Gleitende Durchschnitt unter dem 20-Tage-Gleitende Durchschnitt uberschritt. Donchianrsquos 5-Tage gleitenden Durchschnitt Kreuz des 20-Tage-Durchschnitt war auch mehr rentabel als die 9-Tage-Durchschnitt Kreuz des 18-Tage-Durchschnitt. Alle Tests waren identisch. Die einzige Variable war die Kombination aus gleitenden Mittelwerten. Die beiden exponentiellen Systeme waren am Ende der Liste in der Rentabilitat. Lesen Sie diesen Bericht nicht, ohne den folgenden Bericht zu lesen, indem Sie auf den Link unterhalb der Tabelle klicken. Der Tisch bietet nur einen Teil der Geschichte. Auch war diese Studie kein Versuch, die relative Efectivitat von kompletten Systemen zu messen. Zum Beispiel, R. C. Allen39s-System (als Komplettsystem) sehr gut ubertreffen kann eines der oben genannten Systeme auf der folgenden Tabelle. Der Eintrittspunkt eines Systems hat sehr viel mit dem Gewinn zu tun, der am Ausgangspunkt eines Systems gewonnen wird. Die Einstiegpunkte der verschiedenen Systeme wurden in dieser Studie ignoriert. Diese Studie unterstutzt die Vorstellung, dass die Verkaufsseite eines dreifachen gleitenden Durchschnittssystems auf der Grundlage der 5-, 10- und 20-Tage-Bewegungsdurchschnitte wahrscheinlich rentabler als die Verkaufsseite des ahnlichen 4-, 9-, 18 sein wird - durchschnittliche Kombination. Es hat den zusatzlichen Vorteil, dass wir die Abwartskreuzung des funftagigen gleitenden Durchschnitts gegenuber dem gleitenden 20-Tage-Durchschnitt uberwachen konnen. Letzteres ist Donchianrsquos-System, und es ist ein starkes System in seinem eigenen Recht (es gibt auch Signale fruher als die 9-18 oder 10-20 Kombinationen). Daher, einschlie?lich der 5-, 10-und 20-Tage gleitenden Durchschnitte auf unseren Charts gibt uns eine zusatzliche Option. Wir konnen das 5-, 10- und 20-Tage-Triple-Moving-Average-System verwenden, um unsere Verkaufssignale zu generieren, oder wir konnen Donchianrsquos 5-, 20-Tage-Dual-Moving-Average-System verwenden. Wenn das Aktienmuster nicht aussieht oder quotfefequot Recht zu uns, das 5-Tage gleitende Durchschnittkreuz gibt uns einen fruheren Ausgang. Andernfalls konnen wir fur die 10-20 Crossover warten. Wahrend wir Unterschiede zwischen den Top-Systemen unterscheiden konnten, sollte man bedenken, dass die Unterschiede in der Netto-Gesamtrendite uber die gesamte Testzeit sehr gering waren. Zum Beispiel betrug die Differenz zwischen dem obersten und dem achten Platz nur etwa 2,4. Wenn Sie das uber die gesamte Zeit des Studiums zu verbreiten, sehen Sie, dass die jahrlichen Unterschiede sind wirklich ziemlich klein. Im Hinblick auf Komplettsysteme kann das 9-, 18-Tage-System rentabler als das 10-, 20-Tage-System oder das Donchian-System sein. Fur diese Uberlegungen und andere Kommentare und Informationen, finden Sie in der Follow-up-Bericht: Ein Test, um die besten Moving Average Sell Strategy: Kommentare und Bemerkungen zu finden. Erhalten Sie mehr auf diesem und sehen Sie eine Liste der Tutorien auf Disziplinen fur Investoren und Handler. Copyright-Kopie 2008 - 2016 von StockDisciplines aka Stock Disciplines, LLC Dr. Winton Felt unterhalt eine Vielzahl von kostenlosen Tutorials, Lager Alerts und Scanner-Ergebnisse auf www. stockdisciplines hat eine Markt-Review-Seite auf www. stockdisciplines / Markt-Uberprufung hat Informationen und Illustrationen In Bezug auf pre-surge quotsetupsquot auf www. stockdisciplines / stock-alerts und Informationen und Videos uber volatilitatsangepasste Stop Verluste auf www. stockdisciplines / Stop-Verluste Hinweis fur Webmaster Wenn Sie diesen Artikel auf Ihrem Blog oder Ihrer Website veroffentlichen mochten, konnen Sie Tun Sie dies, wenn und nur, wenn Sie sich an unsere Publisher39s Nutzungsbedingungen und Vereinbarungen. Mit der Veroffentlichung dieses Artikels erklaren Sie sich damit einverstanden, sich an unsere Nutzungsbedingungen und Vereinbarungen zu halten. Sie konnen die Nutzungsbedingungen und Vereinbarungen des Publisher39 lesen, indem Sie auf den folgenden blue quotTermsquot-Link klicken. Nutzungsbedingungen Alle Seiten auf dieser Website sind urheberrechtlich geschutzt Copyright copy 2008 - 2016 by StockDisciplines Kein Teil dieser Publikation darf in irgendeiner Form reproduziert oder verbreitet werden. - StockDisciplines 1590 Adams Avenue 4400 Costa Mesa, 92628 Vereinigte Staaten von Amerika. Handel und / oder Investitionen in die Wertpapiermarkte sind mit einem Verlustrisiko verbunden. Diese Website NIEMALS empfiehlt, dass jeder einzelne Kauf oder Verkauf von Wertpapieren. Es gibt keine individuelle Anlageberatung. Und nichts hierin sollte so interpretiert werden, als ob es so ware. Leser dieser Website sollten Inhalte von einem lizenzierten professionelle uber ihre personlichen Investitionen zu suchen. StockDisciplines ist nicht verantwortlich fur Verluste, die durch die Nutzung der auf dieser Website bereitgestellten Informationen entstehen. WICHTIGE HINWEISE Mit der Nutzung dieser Website erklaren Sie sich mit unseren allgemeinen Geschaftsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen einverstanden. Sehen Sie sie durch Klicken auf ihre Links in der Nahe der unteren Menu auf der linken Seite jeder Seite. Moving Durchschnittswerte sind eine der einfachsten technischen Analyse-Tools, immer viel Exposition in den Medien sowie in padagogischen Artikeln. Dennoch ist das gesamte Spektrum, wie gleitende Durchschnitte verwendet werden konnen, im Allgemeinen von vielen Handlern und Investoren unbekannt. Die gleitenden Durchschnitte sind sowohl fur kurz - als auch langfristige Handler gleicherma?en einsetzbar, bieten Handelssignale, Marktwarnsignale und vereinfachte Marktdaten. Wahrend ein gleitender Durchschnitt (MA) und ein gleitender Durchschnitt von Crossover8212, die Sie in kurzer Zeit lernen, sind gro?e Werkzeuge, technische Analyse und Handel beinhaltet die Nutzung mehrerer Werkzeuge und Blick auf die allgemeine Preis-und Trendbild, nie nur auf eine Signalanzeige verlassen. Simple und Exponential Moving Averages Explained Zwei gangige Arten von gleitenden Durchschnitten sind die einfachen und exponentiell. Der Unterschied zwischen ihnen ist, wie jeder berechnet wird. Moderne Trading-Software bedeutet, dass die Berechnung eines gleitenden Durchschnitts von Hand veraltet ist, aber die Unterscheidung zwischen den verschiedenen Berechnungen ist wichtig. Ein funftagiger einfacher gleitender Durchschnitt, z. B. die Schlusskurse fur die letzten funf Tage, und teilt dann diese insgesamt um funf. Ein exponentieller gleitender Durchschnitt macht dasselbe, au?er dass ein 8220multiplier8221 hinzugefugt wird, um den jungsten Preis (s) mehr Gewicht zu geben. Indem die jungsten Preise mehr Gewicht geben, reagiert ein exponentieller gleitender Durchschnitt schneller auf Kursbewegungen als ein einfacher gleitender Durchschnitt. Bitte beachten Sie, dass alle Diagrammbeispiele mit Freestockcharts erstellt wurden. Siehe auch: 25 Stocks Day Traders Love Die Daten, die verwendet werden, um einen gleitenden Durchschnitt zu berechnen, konnen aus einer Tagesbar kommen, wie in den obigen Beispielen, oder sie kann beispielsweise aus funfminutigen oder 15-minutigen Preistafeln stammen. Wenn Sie ein tagliches Diagramm betrachten, berechnet Ihre Diagramm-Software den gleitenden Durchschnitt unter Verwendung der taglichen Preisdaten. Wenn Sie ein 15-minutiges Diagramm betrachten, verwendet der gleitende Durchschnitt die Preisdaten aus diesen Balken. Abbildung 1 zeigt diese beiden Arten von 50-Tage-Bewegungsdurchschnitten. Der exponentielle gleitende Durchschnitt schwankt etwas mehr, da er schneller reagiert als der einfache gleitende Durchschnitt. Eine Art von gleitendem Durchschnitt ist nicht notwendigerweise besser als die andere, aber einige Handler mogen eine uber die andere. Kurzfristige Trader wollen zu gunstigen Zeiten ein - und aussteigen und wollen daher einen gleitenden Durchschnitt, der schnell auf aktuelle Bedingungen reagiert. In dieser Situation wird ein exponentieller gleitender Durchschnitt bevorzugt. Langerfristige Handler oder Investoren wollen so viele Handelssignale, ein einfacher, gleitender Durchschnitt, der nur langsam auf kurzfristige Preisschwankungen reagiert, wird allgemein bevorzugt. Es gibt keine perfekte gleitende durchschnittliche Lange eher, die idealen gleitenden Durchschnitt (e) hangt von jeder individual8217s Handelsstrategie und Investitionshorizont ab. Die beliebtesten gleitenden Durchschnitte sind die 200-Tage, 50-Tage, 20 Tage, 10 Tage und Funf-Tage. Jeder dieser bewegten Durchschnitte zieht allgemein eine leicht unterschiedliche Gruppe von Handlern und Investoren an. Day-Trader konnen auch einen 20-oder funf-Perioden gleitenden Durchschnitt, aber anstatt auf den letzten Preis des Tages basiert basiert der gleitende Durchschnitt auf einer 1-Minuten oder 5-Minuten-Diagramm basiert. Langfristige Handler und Investoren werden in der Regel uberwachen einen 200-Tage einfachen gleitenden Durchschnitt, da sie nur mit der Gesamtrichtung des Marktes betroffen sind. Ein 200-Tage gleitender Durchschnitt ist langsam, um auf Marktschwankungen zu reagieren, die er aus einer Menge der 8220noise8221 herausfiltert und zeigt den Handlern visuell den langfristigen Markttrend. Welches Moving Averages sind am wichtigsten Longer-Term-Investoren sowie Swing-Handler haufig uberwachen die 50-Tage einfachen gleitenden Durchschnitt. Dieser gleitende Durchschnitt reagiert schneller als ein 200-Tage gleitender Durchschnitt. Der 50-Tage-Gleitende Durchschnitt ist nutzlich fur die Aufdeckung mittelfristiger Trends, wahrend der 200-Tage-Gleitende Durchschnitt nur auf den langfristigen Trend fokussiert ist. Swing-Handler werden sich vor allem auf kurzfristige Trends konzentrieren, da sie innerhalb weniger Tage oder Wochen in den Markt ein - und aussteigen wollen. Diese Arten von Handlern werden in der Regel eine 20-Tage-, 10-Tage-, Funf-Tage-einfache oder exponentielle gleitende Durchschnittswerte oder eine Kombination von ihnen verwenden. Da diese gleitenden Durchschnitte sehr schnell auf Preisveranderungen reagieren werden, treten Handelssignale haufiger auf, was hoffentlich den kurzfristigen Handler auf Chancen aufmerksam macht. Fig. 2 zeigt 200-Tage-, 50-Tage-, 20-Tage - und Funf-Tage-einfache gleitende Mittelwerte, die auf den SPDR SampP 500 (SPY) ETF angewendet werden. Je geringer die Lange des gleitenden Durchschnitts, desto starker wird die Kursbewegung verfolgt. Der 200-Tage-Gleitende Durchschnitt zeigt nur die allgemeine Kursbewegung, wahrend die zunehmend kurzere Lange die kleineren und kleineren Preisentwicklungen verfolgen. Es gibt zwei allgemeine Arten von Crossover-Trading-Strategien 8211 ein Preis Crossover und ein gleitender Durchschnitt Crossover. Wenn der Kurs einen gleitenden Durchschnitt uberschreitet, wird er als Preisubergang bezeichnet. Viele Handler verwenden zwei (oder mehr) gleitende Durchschnittswerte, so dass eine andere Art von Crossover auftritt, wenn ein gleitender Durchschnitt eine andere kreuzt, wie eine 50-tagige Uberquerung eines 200-tagigen. Der Preis Crossover wird zuerst angesprochen werden. Wenn der Kurs einen gleitenden Durchschnitt uberschreitet, deutet dies darauf hin, dass eine Trendanderung moglicherweise in diesem Zeitrahmen begonnen hat und daher sehen viele Handler Crossovers als wichtige Ereignisse an. Abhangig von der Lange des gleitenden Durchschnittes, der beobachtet wird, ist es moglich, dass sich der Trend tatsachlich etwas verandert hat, was oft bei langerfristigen bewegten Durchschnitten wie dem 200-Tage-Fall der Fall ist, aber die Preisuberkreuzung hilft immer noch, das zu bestatigen Trendumkehr. Es gibt zwei Arten von Preissenkungen, bullish und bearish. Was ist ein Crossover-Trading-Strategie Bullish Crossover Ein bullish Crossover ist, wenn der Preis zuruck uber einen gleitenden Durchschnitt nach unten geht. Diese Aktion bedeutet, dass ein Korrektur - oder Abwartstrend (zu diesem Zeitrahmen) vorbei ist und ein Aufwartstrend moglicherweise begonnen wird. Wahrend der Trendmarkte konnen die Signale sehr zuverlassig sein, wie in Abbildung 3 unten gezeigt. Bei schleppenden oder seitlichen Marktbedingungen ist ein bulliger Crossover weniger sinnvoll, da es in beiden Richtungen keinen Trend gibt. In solchen Fallen sollte der Gewerbetreibende darauf warten, dass der Preis aus dem Bereich verschoben wird, bevor eine bullische Kurs-Crossover-Strategie angewendet wird. Ein gleitender 50-Tage-Durchschnitt kann verwendet werden, um mittel - bis langfristige Konditionen wieder aufzunehmen, wenn der Trend wieder anhalt. Es kann auch verwendet werden, um Trades zu beenden. Handelsrichtung (lang oder kurz) sollte mit der Gesamtentwicklung ubereinstimmen. Zum Beispiel, wahrend einer langfristigen Aufwartstrend, sollten Handler und Investoren auf den Kauf bullish Crossovers konzentrieren. Bullish Crossovers sind jedoch weniger wichtig, wenn ein langfristiger Trend nach unten ist. Ein gleitender Durchschnitt von 200 Tagen kann verwendet werden, um die gesamte Trendrichtung zu bestimmen. In Abbildung 3 hat sich der Preis in einem Aufwartstrend bewegt, wie der Preis deutlich uber dem gleitenden 200-Tage-Durchschnitt, aber bei einigen Gelegenheiten fallt es unter dem 50-Tage gleitenden Durchschnitt. Wenn der Preis wieder uber die 50-Tage gleitenden Durchschnitt klettert, ist dies ein bullish Crossover und ein Kaufsignal. Eine beliebige Anzahl von Exit-Strategien konnte einmal in einem Trade verwendet werden, aber eine Strategie ist es, die Long-Position zu beenden, wenn eine Preisleiste unter dem gleitenden Durchschnitt schlie?t. Ein Problem mit der bullischen Crossover-Strategie ist, dass nur, weil der Preis uber oder unter den gleitenden Durchschnitten uberschreitet, es bedeutet, dass ein Trend in dieser Richtung beginnen wird. Der iShares Dow Jones US Real Estate Index Fund (IYR) ging von einem Aufwartstrend zu einem Abwartstrend in aggressiver Weise. Abbildung 4 zeigt eine barische Crossover im Mai und signalisiert, aus allen Longpositionen herauszukommen, die wahrend des Aufwartstrends erworben wurden. Der nachste Baisse-Crossover ist ein Signal, kurz zu gehen, da der Trend nun abnimmt und der Kurs, der unter dem gleitenden Durchschnitt zuruckgeht, anzeigt, dass der Abwartstrend im Begriff ist, wieder aufzunehmen. Eine barische Crossover ist, wenn der Preis unter einen gleitenden Durchschnitt sinkt. Dies bedeutet eine mogliche Richtungsanderung auf diesem Zeitrahmen. Ein bariger Crossover kann als Signal zum Verlassen langer Positionen verwendet werden, wie in 3 gezeigt, oder es kann verwendet werden, um kurze Positionen einzugeben, wie in 4 unten gezeigt. Bei schleppenden oder seitlichen Marktbedingungen ist ein bearish Crossover weniger sinnvoll, da kein Trend in beide Richtungen vorhanden ist. In solchen Fallen ist es am besten zu warten, bis der Preis aus dem Bereich zu bewegen, bevor Sie eine bearish Preis Crossover-Strategie. Die nachste Art von Crossover ist ein gleitender Durchschnitt Crossover. Dies geschieht, wenn zwei oder mehrere sich bewegende Mittelwerte unterschiedlicher Lange verwendet werden, und einer kreuzt den anderen. Moving Durchschnitt Crossovers werden oft als goldene Kreuze und Todeskreuze, abhangig von der Richtung der Crossover. Verschieben von durchschnittlichen Crossovers, ahnlich den Preisuberkreuzungen, konnen auch als bullische und barische Crossover bezeichnet werden. Bearish Crossover Ein goldenes Kreuz ist jederzeit ein kurzer gleitender Durchschnitt uber einem langerfristigen gleitenden Durchschnitt. Es signalisiert, dass die jungste Tendenz hoher ist und ist ein Indiz fur den Kauf. Mehrere goldene Kreuze traten in dem in Abbildung 5 gezeigten SPDR Dow Jones Industrial Average ETF (DIA) auf. Die gleitenden Durchschnittswerte, die 8212a 10-Tage und 15-Tage8212 verwenden, spiegeln nur kurzfristige bis mittelfristige Handelssignale (Wochen bis Monate) wider. Idealerweise werden Trades nur in Richtung des langerfristigen Trends getroffen. Da der Trend steigt (der Preis macht hohere Hohen und hohere Tiefststande insgesamt) werden die goldenen Kreuze als Kaufsignale verwendet. Wenn der kurzerfristige gleitende Durchschnitt unter dem langerfristigen gleitenden Durchschnitt kreuzt, signalisiert dies, aus der langen Position herauszukommen, die dieses ein Todeskreuz genannt wird. Die popularsten goldenen Kreuze, die oft in den Medien referenziert werden, sind, wenn der 50-Tage gleitende Durchschnitt uber dem 100-Tage - oder 200-Tage gleitenden Durchschnitt kreuzt. Es zeigt an, dass der langerfristige Abwartstrend endet, und ein Aufwartstrend ist moglicherweise im Gange. Siehe auch: Zehn Gebote des Futures Trading Golden Cross In Abbildung 6 ist der SPDR Gold Trust (GLD) in einem langfristigen Aufwartstrend. Der Kurs liegt uber dem 100-Tage-Durchschnitt (rosa) und der 50-Tage-Durchschnitt liegt uber dem 100-Tage-Kurs. Anfang 2013 sinkt der kurzere gleitende Durchschnitt unter die langerfristige Entwicklung, was auf eine Trendveranderung nach unten hindeutet. Ein Todeskreuz ist jederzeit ein kurzer gleitender Durchschnitt unter einem langerfristigen gleitenden Durchschnitt. Es signalisiert, dass die jungste Kursbewegung niedriger ist und ein Indikator fur den Verkauf oder kurz ist. Death Cross Da der 100-Tage - und der 200-Tage-Durchschnitt oft verwendet werden, um den langfristigen Trend zu bestimmen, wenn ein 50-Tage-Gleitender Durchschnitt darunter liegt, zeigt es in der Regel an, dass ein signifikanter Abwartstrend bereits im Gange ist. Wenn das Signal auftritt, werden lange Positionen verlassen und kurze Positionen konnen genommen werden. Todeskreuze konnen auch bei kurzeren Zeitrahmen auftreten, wie z. B. bei der Verwendung eines 10-Tage - und 15-Tage-Gleitdurchschnitts wie beim Goldenen Kreuzbeispiel. In solchen Fallen sollten die Anleger idealerweise nur kurze Positionen einnehmen, wenn der Gesamttrend zuruckgeht (Gesamtpreis macht niedrigere Hohen und niedrigere Tiefststande). Das popularste Todeskreuz, das oft in den Medien referenziert wird, tritt auf, wenn der 50-Tage-Gleitende Durchschnitt unter dem 100-Tage - oder 200-Tage-Gleitenden Durchschnitt uberschreitet. Gleitende Mittelwerte konnen auch auf fast alle Indikatoren angewendet werden. Das Hinzufugen eines gleitenden Durchschnittes zum Volumen kann zeigen, ob das Volumen mit dem Preis8212a-Bestatigungssignal8212or steigt, wenn es sinkt, wenn der Preis 8211 ein Warnsignal ansteigt. 7 zeigt einen gleitenden Durchschnitt (15), der auf einen 14-tagigen RSI angewendet wird. In diesem Fall basiert der gleitende Durchschnitt nicht auf dem Preis, sondern glattet die RSI-Daten. Ahnlich einem goldenen oder toten Kreuz, wenn der RSI durch den gleitenden Durchschnitt kreuzt, signalisiert er eine mogliche Richtungsanderung. Die Silber-Trust (SLV) ETF ist in einem allgemeinen Abwartstrend daher, ahnlich zu anderen bewegten durchschnittlichen Strategien diskutiert, die starksten Signale sind diejenigen, die mit der Trendrichtung ausrichten. Mehrere potentielle Short Trades wurden auf dem Chart markiert. Wenn der RSI wieder unter den gleitenden Durchschnitt sinkt, zeigt er an, dass der Abwartstrend wieder aufgenommen wird und kurze Trades getroffen werden konnen. Wenn der RSI uber dem gleitenden Durchschnitt kreuzt, werden diese kurzen Trades geschlossen. Wenn die allgemeine Tendenz oben ist, suchen Sie nach Kaufsignalen, wahrend der RSI den gleitenden Durchschnitt von unten kreuzt. Beenden Sie die langen Trades, wenn der RSI wieder unter den gleitenden Durchschnitt zuruckkehrt. Anwendung eines gleitenden Durchschnitts auf andere Indikatoren Die gleitenden Durchschnitte bieten fur Handler und Investoren vielfaltige Moglichkeiten, den Markt zu handeln und zu analysieren. Es gibt nicht einen einzigen gleitenden Durchschnitt oder Kombination von gleitenden Durchschnitten, die eher ideal ist, muss jede einzelne Person zu finden, dass gleitende Durchschnitte, die ihre Handels-Zeitrahmen oder Investment-Horizont passen. Handler sollten sich nicht nur auf gleitende Durchschnittswerte verlassen, sondern sollten diese Tools in Verbindung mit Preisanalysen und anderen Methoden der technischen Analyse verwenden. Offenlegung: Keine Positionen zum Zeitpunkt des Schreibens. Die untere Linie